SCHULTE Lagertechnik - LogiMAT 2017 Nachlese

27.03.2017

„Für uns war die Logimat in Stuttgart ein voller Erfolg“, so Andrea Schulte, geschäftsführende Gesellschafterin, SCHULTE Lagertechnik, Sundern. Festmachen konnte das die Unternehmenschefin unter anderem an der großen Anzahl von Fachbesuchern, die man auf dem innovativ gestalteten Messestand in Halle 1 begrüßen durfte. Besonders aufmerksam registriert wurde die hohe Anzahl ausländischer Besucher aus den verschiedenen Ländern und Branchen. Allen Besuchergruppen gemein war das große Interesse an der Planungs- und Lösungskompetenz von SCHULTE Lagertechnik für Projekte und Anwendungen in Industrie und Handel. Wobei das umfangreiche Produkt- und Systemangebot aus den Bereichen Regale und Lagersysteme für den E-Commerce einen Schwerpunkt bildete.

Regen Zuspruch bei den Standbesuchern fand zudem der neue Online-Konfigurator. Ein interaktives und einfach Hand zu habendes Programm für die Auswahl und Konfiguration von Regalen und kompletten Regalanlagen. In einer 3D-Grafik wird das Ergebnis abschließend visualisiert. Angetan von der einfachen Bedienung des Online-Konfigurators und der übersichtlichen Darstellung haben die interessierten Besucher so schon mal ihre Regalanlage vor Augen gehabt, bevor dann Detailgespräche mit den SCHULTE-Mitarbeitern folgten. Derzeit lassen sich mit dem Programm Fachbodenregale, Weitspannregale sowie  Paletten- und Kragarmregale aus dem Portfolio von SCHULTE Lagertechnik konfigurieren.

Über die Fachgespräche mit den Experten von SCHULTE Lagertechnik hinaus bot der der neue Magalog-Katalog die Möglichkeit das planerische und technische Know-how des Unternehmens durch die Illustration und Beschreibung realisierter Lagerprojekte auf den Punkt zu bringen. Dabei zieht sich die Verbindung des Produkt- und Systemangebots bis hin zum realisierten Lager wie ein roter Faden durch den Katalog, der damit zu einem echten Beratungs- und Planungsinstrument auf dem Weg zur effizienten Lagerlösung wird.

Aber was wäre ein Standbesuch und was wären informative Beratungsgespräche ohne Blick in die Zukunft. Und so konnten die Besucher auf dem Messestand, ausgestattet mit einer 3D-Brille, in die Welt der virtuellen Reality schauen. Deutlich wurde dabei wie man sich mit Hilfe dieser Technologie in Vorgänge und Prozesse der Intralogistik versetzen und für die einzulagernden Produkte die passenden Regale auswählen kann. Das erlaubt bereits  im Vorfeld von Projektplanungen zum Beispiel die Auswahl der Regale oder die Entwicklung von Belegungsstrategien.  

Über alles betrachtet zeigte das Messeangebot von SCHULTE Lagertechnik, dass man für die Anforderungen der in Fahrt kommenden Digitalsierung im Lager gut gerüstet ist. 

SCHULTE Lagertechnik

Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG
Zum Dümpel 22
59846 Sundern
Deutschland

+49 (0) 2933 836-175

Gerne rufen wir Sie auch zurück
Rückruf anfordern


Newsletter

Sie erklären sich mit Absenden dieses Formular – bis auf Widerruf – damit einverstanden, dass wir Ihre erfassten Daten im Sinne der DSGVO und zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens weiter verarbeiten. Weitere Informationen, wie auch den Wiederrufhinweis, finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.