SCHULTE Lagertechnik auf der LogiMAT 2013

20.12.2012

SCHULTE denkt bei der Lagerplanung dreidimensional

Sauerländer Unternehmen zeigt auf der LogiMAT 2013 eine neue 3D-Visualisierung als Planungslösung zur Handelsunterstützung und eine große Bandbreite an innovativen Regalsystemen, die sich perfekt ergänzen

Sundern/Stuttgart, 20.12.2012.
   Mit einem umfangreichen Ausstellungsangebot kommt SCHULTE Lagertechnik vom 19.02. bis zum 21.02.2013 nach Stuttgart zur LogiMAT 2013, der internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss. Auf einem über 120 Quadratmeter großen Stand erleben die Besucher neueste Lösungen an Regalsystemen. Einen Schwerpunkt setzt der Hersteller aus dem Sauerland in diesem Jahr auf die Unterstützung für den Fachhandel. So wird auf dem Schulte-Messestand in Halle 1 / Stand 364 erstmalig eine dreidimensionale Visualisierungssoftware für die Lagerplanung präsentiert.

3D Visualisierung bei der Lagerplanung

Lager und Logistik sind Funktionen, in denen für Unternehmen noch viele Potenziale liegen, die Produktivität zu steigern. Die bestmögliche Ausnutzung von Räumen und effiziente Abläufe sparen Zeit und Kosten. Wie SCHULTE seine Fachhändler bereits in der Planungsphase unterstützt und diesen somit Wettbewerbsvorteile bei der Angebotserstellung verschafft, ist ein zentrales Thema von SCHULTE Lagertechnik auf der LogiMAT in Stuttgart.

„Viele Einsatzbereiche – die individuelle Lösung“ – Das Stecksystem

Dafür zeigt das Unternehmen eine Vielzahl von Lösungen mit denen nahezu jede Anforderung an ein effizientes Lager erfüllt werden kann. Ein Beispiel ist die große Bandbreite an Fachbodenregalen für unterschiedliche Branchenlösungen. Sie gewährleisten ein Höchstmaß an Flexibilität und können je nach Anforderungen eines Betriebes durch das Zubehör individuell gestaltet werden. Durch die Multiplus Fachböden erreicht SCHULTE eine Fachlast von bis zu 400 kg.

Alles aus einer Hand

Von den Fachbodenregalen über Palettenregale bis hin zur Systembühne präsentiert SCHULTE die gesamte Bandbreite der Lagertechnik. Die Palettenregale können höchste Fach- und Feldlasten aufnehmen und ermöglichen das reibungslose Be- und Entladen mit Lagerbediengeräten. Ebenso zu sehen ist die Systembühne von SCHULTE, die modular aufgebaut ist und sich je nach Bedarf um weitere Geschosse ergänzen lässt. Dadurch kann der Lagerraum bei gleichbleibender Grundfläche ohne bauliche Veränderungen vervielfacht werden. Damit Fachhändler aus den einzelnen Komponenten oder ihrer Kombination eine für den Kunden passende Lösung finden, dreht sich der Messeauftritt von SCHULTE Lagertechnik maßgeblich um die vielfältigen Serviceleistungen für die Auslegung von Lagern. Mit ihrer langjährigen Erfahrung stehen die Experten von SCHULTE Lagertechnik den Partnern zur Seite und unterstützen den Fachhandel beim Analysieren, Planen und Realisieren eines Lagers. Neben den bewährten Tools für eine einfache Angebotserstellung wie Fabiola und Paletty zeigt SCHULTE Lagertechnik auf der LogiMAT dafür erstmals eine Software, die die Regalplanung dreidimensional visualisiert und mit dessen Hilfe sich Lager gemäß den logistischen und räumlichen Voraussetzungen exakt auslegen und kalkulieren lassen.

Der Messestand von SCHULTE Lagertechnik zur LogiMAT befindet sich in Halle 1 / Stand 364.

SCHULTE Lagertechnik

Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG
Zum Dümpel 22
59846 Sundern
Deutschland

+49 (0) 2933 836-175

Gerne rufen wir Sie auch zurück
Rückruf anfordern


Newsletter

Sie erklären sich mit Absenden dieses Formular – bis auf Widerruf – damit einverstanden, dass wir Ihre erfassten Daten im Sinne der DSGVO und zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens weiter verarbeiten. Weitere Informationen, wie auch den Wiederrufhinweis, finden Sie in unseren Datenschutzbedingungen.